waiting to fall
Keine Lust bzw keine Zeit

Wie man sieht fehlt dieser Seite jetzt erstens einiges an Inhalt und zweitens fehlen hier regelmäßige Blogeinträge. Die Zitate hab ich auch schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert. Alles in allem ist es meiner Meinung mal Zeit für ne Pause.

Also nicht länger auf Aktualisierungen warten, dass kann ne Weile dauern. 

6.3.07 19:03


Chillabend mit Katzenallergie und Blasenentzündung

Zu allererst: Ich hasse Katzen.

Nicht, dass ich was gegen Katzen hätte, nein absolut nicht...! Aber die scheinen was gegen mich zu haben und das find ich recht beängstigend.

Gestern haben sich mal wieder die üblichen Leute getroffen um einen durchaus netten Abend miteinander zu verbringen. Zuerst haben wir Hotdogs gemacht/gegessen, ein bisschen Scheiße gemacht und nen absolut tollen Film geguckt. So gegen zwölf sind wir dann zur Nachtwanderung aufgebrochen (Der selbsternannte "killer on the riller stadtführer number one" war ein guter Führer) und haben unter anderem dem Nachtjackenviertel und den Georgenbergruinen einen Besuch abgestattet.     Dann haben wir erstmal ziemlich lange geschlafen und dann gings wieder ab nach Hause.

Morgen gehts auf Tehaterfahrt und um verdammt ehrlich zu sein: ich hab absolut keine Lust drauf. Muss heute Abend nochmal meinen Text lernen, allein das kotzt mich schon mächtig an. Naja, man soll sich ja keine Meinung über Dinge bilden, die einem fremd sind. (Am kommenden Freitag wird hier eine recht umfassend gefasste Meinung folgen)

Bis dahin: Macht es gut, verschreckt das Wölkchen nicht und meldet euch mal ~.- 

25.2.07 19:48


Kurzer Schultag, tolles Wetter

So, jetzt raffe ich mich auch mal weider auf nen kleinen Eintrag zu posten.

Wochende war ganz schön, Schule is im Moment immernoch recht sinnfrei. Keine einzige Arbeit diesen Monat, perfekt.

Das Wetter is langsam echt unheimlich, aber einfach toll. Hab heute durch unseren Garten diverse Schmetterlinge fliegen sehen, ob das jetzt ein Grund zur Beunruhigung is?

Mit Stöffchen zusammen hab ich heute meine Anmeldung für den USA- Austausch abgegeben. Jetzt heißt es einfach nur noch abwarten und sehen, wer am Ende mitfahren kann. Wenn ich keinen Platz kriege bin ich auch nicht sonderlich enttäuscht, dann machen wir uns hier in Deutschland nen geilen Herbst.

Heute Nachmittag hab ich seit langem mal wieder frei und kann einfach mal nichts machen. Werde gelich ein bisschen raus gehen und das Wetter genießen und danach dann noch ein bisschen Musik hören oder so.

Bis dann, lieb euch!

21.2.07 14:17


Wochende

Freitagw ar die erste "große" Probe vom Theater. bin nach der fünften Stunde nach Hause und dann ne Stunde später schon wieder los mit dem nächsten Bus zurück nach Goslar. Bin dann zusammen Geni zur Schule gegangen und um 18h dann wieder nach Hause.

Gestern war dann Probe von 10-17h, haben aber schon um 15.45 Schluss gemacht. War ganz witzig, wenn auch teilweise ziemlich ermüdend. Am Ende waren dann nur noch die Leute da, die im vierten Akt mitspielen und daher war die Stimmung danna cuhs chon recht abgeebt. Herr Dücker hat die ganez zeit nur an der "ARTIKULATION" von jedem einzelnen rumgemeckert, aber das kennt man ja von ihm.

Ich bin dann anschließend mal wieder mit zu Nastassja und wir haben erstmal nen Kamillentee getrunken, da ich mir in der Mittagspause den Magen an meinem Latte verdorben hatte.

Danach hat uns Heiko nach Vienenburg zu fabi gefahren und der Abend is einfach noch richtig geil geworden. Lari und Ich waren kurz davor Silvester alle Ehre zu machen, wohingegen andere lieber in der Ecke saßen und nichts machten. Schade für Fabi, dadurch war die Stimmung leicht im Keller. Als wir dann endlich soweit waren, dass wir in unseren Schlafsäcken lagen, sind Lari und Ich vollkommen abgedreht und ich glaube dass besonders ich ziemlich dämliche Sachen gesagt, bzw zugegeben habe. Dafür musste man sich um Lari in anderen Dingen Sorgen machen. Alles in allem müssen wir uns mordmäßig blamiert haben und ich durfte dann die Suppe heute ohne Lari auslöffeln, da sie schon früh abgehauen war (Hockeyspiel).

 

11.2.07 18:51


Schneechoas und Waffeln

Gestern Phantom der Oper, heute um 02:00 ins Bett gegangen, erste Stunde mal ausfallen lassen und dann wieder Geschichte bei Schweter. Perfkter Schultag. In Physik bin ich kurzzeitig eingeschlafen, aber das fällt eh keinem auf. Dann nach der fünften nach Hause, da Herr Sienknecht so lieb war, und Latein hat ausfallen lassen (Auf die Idee mussten ihn allerdings erst andere bringen).

Heute ist der Winter über Goslar hineingebrochen. Ob ich das jetzt gut oder schlecht finde, kann ich noch nicht so genau sagen. Auf jeden Fall hat er den Nachmittag ziemlich unterhaltsam gemacht.

Nastassja und ich haben relativ kurzfristig entschlossen, dass wir uns vor dem Chor nochmal treffen wollen um in die Satdt zu gehen. Kaum bin ich aus der Haustür fängt es an zu schneien. Da ich mitlerweile mit allem rechne, hab ich mir dann gleich noch nen Regenschirm in die Tasche gesteckt. War auch ganz gut so. Wurde ein richtiges Schneetreiben. Bin dann halb eingeschneit bei Nastassja angekommen und wir haben erstmal noch ein bisschen die Wärme in ihrem Zimmer getank, bevor wir dann los sind. Mitlerweile war es deutlich weißer und alles war total seifig und glatt. Ich mit meinen Lederstiefeln mit glatter Sohle hatte extremste Schwierigkeiten halbwegs sicher voranzukommen. Haben dann schnell rausgefunden, dass man durch Schlittern schnell vorankommt und haben das ausgenutzt. War teilweise leicht peinlich... Bevor wir ins Timms gegangen sind, mussten wir noch zur Stadtverwaltung. Schnell ne Nummer gezogen, im Warteraum noch ein bisschen Text fürs Theater gelernt und dann auf in unser Lieblingscafé. Da haben wir dann ne leckere Waffel gegessen und nen Latte getrunken. Haben dann zuerst beschlossen, dass Chor ausfällt und später auch noch, dass Theater erst um sieben anfängt. Hat wunderbar geklappt und wir hatten noch Zeit nochmal zu Nastassja zu schlittern, da noch ein bisschen Fotos und Videos anzugucken und dann zur Schule zu gehen.

Tja, meine Laune ist grad nicht die Beste. Ich denke, dass liegt am Schlafmangel und den möglicherweise dadurch entstandenen Selbstzweifeln.  

 

8.2.07 21:27


Kopierter Eintrag von Nastassjas Blog

Trifft den Tag heute ganz gut, würde ich sagen

Tja......jetzt ist es vorbei.......Polen hat nach einem harten Spiel gegen Deutschland verloren......=(......='(......Dazu gesagt, Mareike (meine polnische Schwester) und ich konnten es einfach nicht fassen......diese miesen Deutschen mit ihren Entenärschen!!!! *grrrrrr* Und ausländerfeindlich war es auch wieder: "Ihr könnt zwar unsere Autos haben, aber den WM-Titel kriegt ihr nicht.....tz tz tz

So und nun zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben: Harz TV Goslar/Jahresrückblick

Gut, wir kamen aus dem Lachen nicht mehr raus!!!! Wir müssen auf jeden Fall in die Kaserne einbrechen......Diese süßen Knackarschsoldaten^^ Ne wirklich.......und noch ein Gelöbnis *g*......lecker, lecker, lecker. Mal ne ernste Frage: Wo laufen diese Kerle in Goslar rum???? Mareike und ich werden jetzt auf jeder Party die deutsche Nationalhymne singen, quasi als Lockruf. Frauen gehen unter!! Und Fetti trägt sein Gewehr. Uff tata-uff tata....achja, die gute deutsche Marschmusik!!! Hmm......baggern ist spannend und Fahrradfahrer von hinten auch Naja, dieses Jahr wird das Schützenfest gestürmt und der Marktbrunnen ist fällig! Was gab's sonst noch?? Achja, Gott soll uns helfen! Mareike und ich werden Soldaten......Frauen mit einer Männerstimme synchronisiert, grunzende, lachende Kammeramänner und billige Technomusik-Harz TV.........^^ "Goslar zu Zeit der Salier" (da war die Welt noch in Ordnung) Lecker Brei am blauen Haufen^^; Kampfausbildung am blauen Haufen und Blondie auf'm Pferd.....nein wie geil-Schildkröten vor den Schornsteinen Okers......Flötenklänge erfüllen die Luft und Schweiß tropft von bärtigen Schmieden. Wir als Statisten.....Mareike und Nastassja die Saliar Königinnen!!!!! Unterdrückt die Männer....Papphelme bei den Tempelrittern-neueste Modekollektion! Techno und Blut!!! Die Schildkröten greifen an........Der blaue Hügel, Szenen einer Schlacht, für die sich kein Schwein interessiert! Nächstes Thema geschnäbelte Depotkunst. Pokkaf hat Sympathiepunkte verloren und ich kämpfe gleich gegen Windmühlen!! Romantisches Goslar: gruselige schwule Vortagsstimme von Norden, Süden, Osten und Westen liefert uns Bestätigung für Blumen und Bienen und unseren Plan ins Kloster zu gehen!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAb. Salbig, salbig, salbig......Raps in Nahaufnahme......Ach Goslar, hier sind wir zu Haus!!! Hier sind wir Menschen, hier dürfen wir sein!!!

Dieser total sinnlose und unverständliche Artikel wurde von Mareike und Nastassja in völlijer Nüschtern- *hicks* -heit und harmonireda Partnerarbeit verfasselt. Gesegnet sei Lovely Presswurst...... Ich liebe dich mein Schatz und Mareike liebt ihren zukünftigen Schatz........hi hi Goslar ist geil!!!!

Denkt immer daran: Du bist Goslar! Sei stolz!

4.2.07 20:04


Bildung, Blidung, Bildung

Bildung.

Herr Henke hatte heute einen guten Tag. Hat vor lauter Bildung ganz verplant den test zu schreiben. Aber der Tag war auch ohne Test schon einfach mal wieder total überflüssig. Drei Stunden Mathe, dann halt Chemie und außederm auch noch ne Stunde Reli. Immerhin haben wir morgen nur 3 Stunden. Dann Zeugnisse und dann Ferien, wenn auch nur kurz.

Hab grad noch Fotos von Fabi angeguckt und musste mal wieder übelst lachen. Silvester war schon einfach geil, oder? =)

Hab heute Nachmittag noch ne Weile mit Lari getelt und ansonsten hab ich versucht, mein Zimmer mal wieder richtig gründlich aufzuräumen. Resultat der Aktion ist, dass die eine Häfte sauber, andere Hälfte noch schlimmer aussieht. Tja, was solls. 

30.1.07 21:23


 [eine Seite weiter]

Hauptsachen

Startseite
Gästebuch
Kontakt

Gratis bloggen bei
myblog.de