waiting to fall
Chillabend mit Katzenallergie und Blasenentzündung

Zu allererst: Ich hasse Katzen.

Nicht, dass ich was gegen Katzen hätte, nein absolut nicht...! Aber die scheinen was gegen mich zu haben und das find ich recht beängstigend.

Gestern haben sich mal wieder die üblichen Leute getroffen um einen durchaus netten Abend miteinander zu verbringen. Zuerst haben wir Hotdogs gemacht/gegessen, ein bisschen Scheiße gemacht und nen absolut tollen Film geguckt. So gegen zwölf sind wir dann zur Nachtwanderung aufgebrochen (Der selbsternannte "killer on the riller stadtführer number one" war ein guter Führer) und haben unter anderem dem Nachtjackenviertel und den Georgenbergruinen einen Besuch abgestattet.     Dann haben wir erstmal ziemlich lange geschlafen und dann gings wieder ab nach Hause.

Morgen gehts auf Tehaterfahrt und um verdammt ehrlich zu sein: ich hab absolut keine Lust drauf. Muss heute Abend nochmal meinen Text lernen, allein das kotzt mich schon mächtig an. Naja, man soll sich ja keine Meinung über Dinge bilden, die einem fremd sind. (Am kommenden Freitag wird hier eine recht umfassend gefasste Meinung folgen)

Bis dahin: Macht es gut, verschreckt das Wölkchen nicht und meldet euch mal ~.- 

25.2.07 19:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Hauptsachen

Startseite
Gästebuch
Kontakt

Gratis bloggen bei
myblog.de